Investment Committee

An einem Strick ziehen

Das unabhängige Investment Committee trifft die Investitionsentscheide.

Das Investment Committee besteht aus unabhängigen, ausgewiesenen Finanzexperten. Es trifft auf Vorschlag des Teams der Investment Manager abschliessende Investitionsentscheide, gegebenenfalls mit allfälligen Auflagen. Investitionsrichtlinien leiten die Arbeit des Investment Committees.

Andreas Koopmann

Vorsitzender

Andreas N. Koopmann ist seit 2009 Mitglied des Verwaltungsrats und Mitglied des Risk Committees der Credit Suisse Group AG. Von 1982 bis 2009 bekleidete Andreas N. Koopmann führende Positionen bei der Bobst Group S.A. Lausanne, einem weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Verpackungsindustrien.

So war er unter anderem von 1995 bis Mai 2009 CEO und von 1998 bis 2002 auch Mitglied des Verwaltungsrats des Unternehmens. Andreas Koopmann verfügt über ein Diplom als Maschineningenieur an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich und über ein Masters of Business Administration (MBA) an der IMD in Lausanne.

2012 wurde Andreas Koopmann zum VRP der Georg Fischer AG gewählt. Seit 2003 ist Andreas Koopmann Mitglied des Verwaltungsrats von Nestlé, 1. Vize-Präsident und Mitglied des Chairman’s and Corporate Governance Committee. Andreas Koopmann ist überdies Mitglied des Verwaltungsrats der CSD Group, ein führendes Schweizer Ingenieur- und Beratungsunternehmen. Er ist auch Mitglied des Verwaltungsrates der Sonceboz SA, eine weltführende KMU in der Entwicklung und Produktion von Micro-Elektromotoren hauptsächlich für die Automobil-Industrie. Er hat sich lange Jahre für den Industrieplatz Schweiz durch seinen Einsatz in den führenden Organen der Swissmem engagiert.

Richard Fritschi

Mitglied

Richard Fritschi verbrachte einen Grossteil seiner Karriere im Bereich der Medizinaltechnik und war unter anderem CEO bei Ypsomed. Heute engagiert er sich in mehreren Firmen als Verwaltungsrat und ist Vorstandsmitglied des Medical-Clusters Bern.

Nach der Ausbildung zum dipl. Controller SIB war Richard Fritschi von 1991 – 2006 in verschiedenen Kaderfunktionen bei Sulzer Orthopädie/Sulzermedica/ZIMMER, zuletzt als President Europa/Australasia tätig. Von 2006 - 2011 war er CEO bei Ypsomed, einer ausgewiesenen Spezialistin für die Selbstmedikation. Ypsomed bietet Insulinpumpen, Blutzuckermessgeräte, Injektionssysteme sowie Pen-Nadeln zur Behandlung von Diabetes, Wachstumsstörungen, Unfruchtbarkeit und anderen therapeutischen Bereichen an.

Heinz Herren

Mitglied

Heinz Herren ist Leiter des Geschäftsbereichs IT, Network & Infrastructure und Mitglied der Konzernleitung von Swisscom. Er ist Elektroingenieur HTL und verfügt über 20 Jahre Branchenerfahrung in verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen. Er ist seit 2001 bei Swisscom tätig.

Bis 2005 war er Leiter Marketing bei Swisscom Fixnet Wholesale Services. Von 2005 bis 2010 leitete er den Geschäftsbereich Kleinere- und Mittlere Unternehmen Swisscom. Seit 2011 ist er Leiter des Geschäftsbereichs IT, Network & Infrastructure, der das flächendeckende Festnetz sowie die Mobilfunkinfrastruktur von Swisscom baut, betreibt und weiterentwickelt. Der Geschäftsbereich verantwortet zudem die entsprechenden IT-Plattformen und treibt die Migration der Netze in Richtung einer integrierten IT und IP basierten Plattform voran.

Thomas W. Jung

Mitglied

Thomas W. Jung studierte Wirtschaft an der Universität St. Gallen. Er schloss sein Studium 1992 mit einem Lizenziat in Betriebswirtschaft ab und stiess danach zur heutigen AIRBUS Gruppe in München, Hamburg und Amsterdam.

1996 übernahm er die ACUTRONIC-Gruppe mit Sitz in der Schweiz und den USA. ACUTRONIC ist der weltweit führende Hersteller von Bewegungssimulatoren für die Luft- und Raumfahrt sowie für die Verteidigungs- und Automobilindustrie. 2015 gab er die Aktienmehrheit im Rahmen einer Nachfolgelösung ab und konzentriert sich weiterhin auf Beteiligungen im Hightech-Bereich im In- und Ausland. Über sein Unternehmen Giroud Olma AG mit Sitz in Olten betätigt sich Thomas W. Jung in der Entwicklung von Immobilienprojekten.

Toni Neuhaus

Mitglied

Toni Neuhaus leitet seit 2011 ein Expertenteam im Bereich Corporate & Institutional Clients der Credit Suisse, das komplexe Nachfolgefälle von Schweizer Firmenkunden begleitet. Davor führte er seit 2004 den Bereich Corporate Finance (Midmarket Investment Banking – M&A – Structured Finance – Syndications – Employee Stock Ownership Service) für die Region Schweiz.

Seit seinem Eintritt im Jahr 1993 in die damalige Schweizerische Kreditanstalt hat er verschiedene leitende Funktionen innerhalb der Credit Suisse und deren Investment Banking Division wahrgenommen. Toni Neuhaus hat an der Universität Bern Rechtswissenschaften studiert und im 1984 mit dem bernischen Fürsprecherpatent abgeschlossen.

Weiter zu Partner

 

Private Investments in SVC AG-Beteiligungsgesellschaften durch IC-Mitglieder sind nach vorgängiger Bewilligung durch den Verwaltungsrat (oder den Präsidenten des Verwaltungsrats) grundsätzlich möglich.

Dies könnte Sie auch noch interessieren: