Organisation & Governance

Unsere Organisation

Bei der SVC – AG für KMU Risikokapital (SVC AG) legen wir Wert auf eine schlanke Organisationsstruktur, die sich durch Fachkompetenz und Unabhängigkeit auszeichnet.

Seit September 2015 ist die Helvetica Capital AG im Auftrag der SVC AG für das Investment-Portfolio-Management verantwortlich. Auf strategischer Ebene leitet ein breit abgestützter Verwaltungsrat mit Unterstützung eines operativen Teams die Gesellschaft. Ein unabhängiges Investment Committee trifft die Investitionsentscheide.

Organisationsstruktur

Operatives Team

Frank Naumann

Geschäftsführer

Frank Naumann ist Director bei der Credit Suisse und verantwortlich für den Bereich Divisional Collaboration Support bei der Swiss Universal Bank Division. Frank Naumann stiess 1999 zur Credit Suisse als Leiter der internen Beratung (Business Process Transformation) der Division Credit Suisse Private Banking (CSPB). 

Davor war er sechs Jahre als Management Consultant in der Bankenberatung von EY in Zürich und New York tätig. Er schloss 1992 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Freiburg i. Üe. ab, wo er zudem zwei Jahre als Assistent am Lehrstuhl für Unternehmensfinanzierung und Rechnungswesen tätig war. Ergänzend absolvierte er zwei globale Executive Management Programme am INSEAD (IEP, 2002) und an der Business School der Columbia University (GMLP, New York, 2010). Seine Berufsausbildung zum Bankkaufmann schloss er 1987 in Deutschland ab.

Roger Winistörfer

COO

Roger Winistörfer stiess im Juni 2017 zum Team der SVC – AG für KMU Risikokapital. Er arbeitet seit 2011 in der Credit Suisse Group als Relationship Manager mit zusätzlichen Projektaufgaben bei der Gründung der neuen Schweizer Rechtseinheit und verfügt über weitere Erfahrung in der Beratung von Privat- und Firmenkunden unter anderem bei der BPS (Suisse) und der Graubündner Kantonalbank. 

Roger Winistörfer hat an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Betriebsökonomie studiert und verfügt über ein Certificate of Advanced Studies in Projektmanagement der Schweizerischen Gesellschaft für Organisation und Management (SGO).

Verwaltungsrat

Didier Denat

Verwaltungsratspräsident

Didier Denat ist Leiter Corporate & Investment Banking und Mitglied der Geschäftsleitung der Credit Suisse (Schweiz) AG. Vor der Übernahme seiner jetzigen Funktion war er Leiter Solution Partners und Mitglied des Management Committee der Swiss Universal Bank. Solution Partners ist ein Expertenteam mit Fokus auf Anbahnung, Strukturierung und Bereitstellung komplexer Lösungen für wichtige Kundensegmente der Credit Suisse.

Bevor er im Jahr 2016 nach Zürich zog, war Didier Denat als Co-Leiter Global Financial Sponsors in London tätig. Zudem war er Leiter der Leveraged Finance and Sponsors Group in der Region EMEA. Vor seinem Eintritt in die Credit Suisse war Didier Denat neun Jahre bei der Citibank an verschiedenen Standorten (Zürich, New York, London und Paris) tätig.

Didier Denat ist Schweizer und französischer Staatsangehöriger. Er hat einen Abschluss (cum laude) in Management & Strategy von der Universität St. Gallen. 

Andreas Gerber

Vizepräsident

Andreas Gerber (Jg. 1968) trat 1989 in die Credit Suisse ein und leitet seit April 2015 das KMU-Geschäft Schweiz. Sein beruflicher Werdegang führte ihn von der Betreuung börsenkotierter Grosskunden über die Leitung des Firmenkundengeschäfts im Marktgebiet Bern zum Leiter KMU Region Mittelland im Jahr 2006. Im September 2010 wechselte er nach Zürich und führte dort während 4 Jahren das Firmenkundengeschäft der Region Zürich & Schaffhausen.

Er ist studierter Betriebsökonom FH und absolvierte das Executive Program am Swiss Finance Institute in Zürich sowie an der Tuck School of Business at Dartmouth in Hanover (USA). Im Jahr 2009 wurde er zum Managing Director befördert.

Privat wohnt er in Uitikon-Waldegg, ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Dr. Beat Brechbühl

Mitglied

Dr. Beat Brechbühl ist Rechtsanwalt mit Nachdiplomstudium an der University of Chicago Law School und Managing Partner bei Kellerhals Carrard, einer führenden Schweizer Wirtschaftskanzlei mit rund 120 Juristen und Büros in Basel, Bern, Lausanne, Sion und Zürich.

Er hat breite Erfahrung im Gesellschaftsrecht und in vielen Arten von M&A-Transaktionen, insbesondere in Private Equity-Finanzierungen und grenzüberschreitenden Transaktionen und Joint Ventures. Zudem berät er Unternehmen im Kapitalmarktrecht (z.B. IPOs) und in Corporate Governance-Aspekten und KMU als „externe Rechtsabteilung“ im operativen Tagesgeschäft. Beat Brechbühl ist VR-Mitglied von mehreren Schweizer Unternehmen, Gründungsmitglied/Sekretär des Swiss Venture Club (SVC) und hat nebenamtlich einen Lehrauftrag an der Uni Bern im Master-Studium für Wirtschaftsstudenten im Bereich Entrepreneurship.

Adrian Trachsel

Mitglied

Adrian Trachsel ist Leiter des Hypothekar-Centers Zimmerberg & Etzel, wo er mit seinem Team Privatkunden bezüglich Hypothekarfinanzierungen und allen zusammenhängenden Fragestellungen berät.

Nach dem Studium in Betriebswirtschaft begann er seine berufliche Laufbahn1987 im Firmenkreditgeschäft der Credit Suisse in Zürich und dann Luzern, wo er in den 90er Jahren die regionale Krediteinheit aufbaute und sich stark der Kreditanalyse und dem Recovery widmete.1997 bis 2011 bekleidete er diverse Funktionen in der finanziellen Führung mehrerer Geschäftseinheiten, die letzten 7 Jahre als globaler Leiter des Departements Financial Management für das Private-, Corporate- und Retail-Banking der Credit Suisse.

Ralph Bloch

Mitglied

Ralph Bloch ist als Managing Director der Credit Suisse für die Swiss Universal Bank (SUB) in Zürich tätig. Er ist Leiter Solution Partners im Bereich Premium Clients und Mitglied des Premium Clients Management Committee.

Ralph Bloch stiess 2007 zu Solution Partners. Der Bereich stellt Investment-Banking-Lösungen für UHNW-Kunden bereit.

Ralph Bloch kam 1999 zur Credit Suisse und arbeitete zunächst im Bereich Equity Capital Markets (ECM) in Zürich, London und New York, wo er an Fusionen und Übernahmen, Aktienderivaten, Wandelanleihen und aktienbezogenen Angeboten (IPOs, Blockgeschäfte, ABBs) mitwirkte.

Er besitzt einen Abschluss in Finanz- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Zürich.

Weiter zum Investment Committee

Dies könnte Sie auch noch interessieren: